Freitag, 28. März 2008

Unsere Lehrerinnen und Lehrer?

Kurzer Zwischenstand: Bis heute liegen mir schon 16 Anmeldungen vor. Ich freue mich auf mehr!
Einige Mitschülerinnen wünschen sich sehr, dass wir auch unsere Lehrkräfte einladen. Andere wollen das auf gar keinen Fall. Ich habe deshalb bisher unsere Lehrerinnen und Lehrer nicht eingeladen. Was meinst Du? Du kannst hier einen Kommentar zum Thema hinterlassen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ahem. Das mit dem Kommentar geht so: Auf "Kommentare" klicken und dann los schreiben. Den komischen Code unten abtippen. Unten "anonym" wählen. (Du kannst natürlich trotzdem gern Deinen Namen unter Deinen Text schreiben!).

Anonym hat gesagt…

Bei den meisten Lehrern haben doch Einzelne äußerst schlechte Erinnerungen. Ich würde Einladungen an Lehrer daher grundsätzlich sein lassen, um die Stimmung zu heben!
Anke

Anonym hat gesagt…

Ich meine auch, es wird netter ohne Lehrkräfte.Wir haben unter uns schon genug Gesprächsstoff.
Bis bald! Angelika

Anonym hat gesagt…

Es haben aber auch manche recht gute Erinnerungen an verschiedene Lehrer und sonst keine Möglichkeit, sie mal wieder zu sehen.

Dazu kommt, dass manche Lehrer bereits pensioniert sind und einige schon gestorben! Daher finde ich, sollte man solch eine Gelegenheit nochmal nutzen.

Man muss ja nicht mit denen reden, die man nicht mag! Man kommt ja ohnehin nicht dazu, mit allen zu reden, die da sind...
...meint Jutta

Anonym hat gesagt…

Gestern habe ich mit Gaby Konrad (Bayer) telefoniert und wir waren beide der Ansicht, dass wir uns über ein Wiedersehen mit den LehrerInnen freuen würden. Ich stimme Dir, Jutta, zu - wer keinen guten Kontakt zu einem Lehrer hatte, muss ja auch nicht mit ihm sprechen.
Ansonsten wird es sowieso kaum möglich sein, mit allen umfassend auszutauschen, was in den vergangenen Jahren geschehen ist. Hier erhoffe ich mir eine eventuelle Fortsetzung über das Klassentreffen hinaus.
Falls wir uns entscheiden, die LehrerInnen einzuladen, muss das aber nun doch recht bald geschehen, nicht wahr? Der Termin rückt näher.
Michaela

Anonym hat gesagt…

Nur zur Ergänzung meines vorigen Kommentars:
Gerard Ehrmanntraut, Irene Seegmüller und Herr Langenberger sind bereits vor einiger Zeit gestorben. Es sind wohl noch mehr, aber da habe ich keine sicheren Informationen.
Gruß, Jutta

Gabriele Hooffacker hat gesagt…

Hallo, Jutta,
auch Peter Capito lebt nicht mehr.
So long, Gabi

Gabriele Hooffacker hat gesagt…

Lösungsvorschlag: Da die einen gern Lehrkräfte mit dabei hätten, die anderen auf keinen Fall (und dann vermutlich auch nicht kommen), biete ich an, für Samstag vormittag ein Brunch zu organisieren. Zu diesem Brunch laden wir die Lehrkräfte mit ein. Dann kann sich's jede aussuchen, ob sie nur am Freitag - oder am Freitag und am Samstag vormittag - kommt. Freitag abend ist dann das eigentliche Klassentreffen, der Samstag vormittag ein Zusatzangebot.
Wäre das eine Lösung?
Herzliche Grüße,

Gabi

Anonym hat gesagt…

Liebe Gabi,
das ist ein tolles Angebot, dass Du die Arbeit für ein weiteres Treffen übernehmen würdest. Allein, ich meine das könnte gerade für diejenigen, die von auswärts kommen, doch nicht günstig sein, noch einen Tag dranzuhängen zu müssen.
Es würde mich interessieren, wer eigentlich Kontakt zu einem Lehrer hat, der so furchtbar unangenehm war, dass er die Stimmung trüben würde, wenn er denn erschiene. Meiner Ansicht nach würden sich die inzwischen wohl 70-bis 75-jährigen LehrerInnen über eine Einladung freuen und dann kommen und sicher auch positiv gestimmt sein, oder sie sind desinteressiert und ablehnend und kommen dann aber auch nicht.
Ich, beispielsweise, könnte mir gut vorstellen, K.H. Witte wiederzusehen und würde ihn auch einladen. Wer hat noch Kontakt zu wem?

Anonym hat gesagt…

Sorry, ich habe vergessen, meinen Namen unter den letzten Kommentar (5. Juni, 11.14 Uhr) zu setzen.
Michaela

Anonym hat gesagt…

Auch ich würde gerne K.H.Witte wiedersehen und würde auch gerne Edda Presser einladen.
Gerne würde ich auch Peter Thalheim wieder treffen und Herrn Scholz.
Zwei Treffen mit so kurzem zeitlichem Abstand wären mir persönlich etwas zu viel (energiemäßig), ich müsste mich dann wohl für eines entscheiden.
Gruß, Jutta

Gabriele Hooffacker hat gesagt…

Jetzt haben wir mehrere Stimmen, die gern bestimmte Lehrkräfte wieder sehen würden. Ich finde, wir können diejenigen, die auf keinen Fall Lehrkräfte wiedersehen wollen, nicht übergehen, sondern müssen ihren Standpunkt berücksichtigen (vgl. Kommentare von Anke und Angelika).

Daher meine Bitte: Ist jemand von denjenigen, die lieber keine Lehrkräfte sehen wollen, bereit, das zu präzisieren: 1. Wäre eine zeitliche Trennung - beispielsweise die Lehrkräfte erst ab 21 Uhr einladen - okay? 2. Geht es um alle Lehrkräfte oder um bestimmte?

Herzliche Grüße,

Gabi

Anonym hat gesagt…

Ich fände es ganz interessant mal wieder die Lehrer von früher zu sehen. Nach so vielen Jahren sollte man wohl keinen Groll mehr gegen jemanden hegen.

Gruß Petra

Anonym hat gesagt…

Ich würde mir lieber das Bild der Lehrer von damals so erhalten - also eine Edda Presser mit 40 in Erinnerung haben als mit 70. Aber das ist mehr eine Gefühlssache und soll keine strikte Ablehnung einer Einladung sein. Ich muss ja nicht so genau hingucken.
Mit Grüßen von Antje

Hitzi hat gesagt…

Also ich denke, daß wir nach 30 Jahren eigentlich über dem Schülerkram von damals stehen sollten. Mit soviel Abstand vertragen wir auch unsere Lehrer und sie uns ;-)

Hitzi

Anonym hat gesagt…

Also, von den LehrerInnen wurden eingeladen: K.H. Witte (hat zugesagt), K. Gatz (kommt wahrscheinlich), P.Thalheim (kann wahrscheinlich nicht), Dr.F.Scholz (?), H. Bartscherer (kann leider nicht), E.Presser (wusste noch nicht, ob sie kann). Übrigens, E.Presser hat sich nicht soooo sehr viel verändert, ist immer noch recht fit...
Herr Bartscherer hat sich über die Einladung riesig gefreut und lässt Euch alle herzlich grüßen!
Dann bis Freitag abend!
Viele Grüße, Jutta

Anonym hat gesagt…

Hallo, ihr Lieben. Leider kann ich heute Abend nicht nach München fahren, ich bin hoffnungslos erkältet. Und ich war so gespannt, euch wieder zu sehen.....!
Könnten wir vielleicht email-adressen austauschen?
Ich wünsch euch einen schönen Abend
Angelika

Anonym hat gesagt…

Noch was: meine Absage liegt NICHT an der Teilnahme verschiedener Lehrkräfte, zu dieser Frage habe ich mich zwar geäußert, aber moderat. Angelika